Why-You-Can-Enjoy-Gods-Unending-Supply-Of-Grace-1 WARUM DU GOTTES UNENDLICHE VERSORGUNG VON GNADE GENIESSEN KANNST (TEIL 1/3)

Müde und gestresst? Gott will nicht, dass Seine Kinder in ihrem Leben ängstlich und besorgt sind - Er hat einen besseren Plan für dich. Begleite Joseph Prince in dieser dreiteiligen Serie und erfahre, wie du dein Leben unter Gottes unendlicher Gnade leben kannst!

Stelle Dir für einen Moment vor, dass du an einem Sandstrand stehst und du beobachtest, wie die Wellen des Ozeans, eine nach der anderen unaufhaltsam auf das Ufer zurollen. Stelle dir vor, wie sie Geschwindigkeit aufnehmen und auf den Strand zurollen, sich auftürmen und im weißen Schaum am Ufer über den Sand waschen. Während die eine Welle bricht und fällt, ist die nächste bereits dicht dahinter und nimmt schnell ihren Platz ein, noch bevor sich die erste Welle vollständig zurückgezogen hat. Schließe deine Augen und male dir die Wellen aus wie sie wachsen, brechen und den Strand in einem unaufhörlichen, unendlichen Zyklus einnehmen, eine Welle dicht auf den Fersen der nächsten, angetrieben durch den Wind und das Wasser eines endlosen Ozeans.

Jeder liebt den Anblick und das Geräusch von Wellen, die gegen eine Küste branden. Wellen zuzuhören und anzuschauen, die über das Ufer waschen, gibt das Gefühl von Gelassenheit, Entspannung und Ruhe. Man kann mittlerweile sogar Apps kaufen, die diesen vertrauten, beruhigenden Klang wiedergeben, damit man sich ausruhen und entspannen kann. Interessanterweise war vor nicht allzu langer Zeit, dieses Bild der unaufhörlichen Wellen, die ans Ufer stürmten, genau das, was ich vom Herrn erhielt, als ich eine bestimmte Bibelstelle über seine Gnade studierte:

Und aus seiner Fülle haben wir alle empfangen Gnade um Gnade.

Johannes 1:16 (Schlachter)

 

GNADE UM GNADE

In dem obigen Bibelvers spricht der Apostel Johannes über Jesus, der voller Gnade und Wahrheit ist (Johannes 1,14), und darüber, dass wir "Gnade um Gnade" von ihm empfangen haben. Was meint Johannes, wenn er sagt, dass wir "Gnade um Gnade" von Jesus empfangen? Als ich das Wort "um" im griechischen Originaltext nachschaute, fand ich heraus, dass es das griechische Wort anti ist, von dem sich unser deutsches Wort "anti" ableiten. Abgesehen von "gegen" oder "gegensätzlich" (von der Worte wie "Anti-Christ" und "Anti-Virus" kommen), hat "anti" laut dem Thayer’s Greek Lexicon noch eine zweite Bedeutung: "statt" oder "anstelle von". Daher wurde dem Antichristen genau dieser Name gegeben, da er eine Person ist, der oder die probieren wird Jesus nachzuahmen oder Ihn zu ersetzten.

Mit diesem Wissen, schenke der Herr mir eine Offenbarung über diesen Vers, besonders über den Ausdruck "Gnade um Gnade": "Gnade anti Gnade" bedeutet Gnade an Stelle von Gnade. Da erhielt ich vom Herrn ein Bild von Wellen.

Ich sah, wie Seine Gnade auf unser Leben kommt, so wie Wellen, die über das Meeresufer rollen – Wellen, die unaufhörlich die Stelle der Vorherigen einnehmen, eine Momentaufnahme einer der endlosen Aktivitäten des riesigen, mächtigen Ozeans.

Passt dieses Bild nicht so gut zu dem, wie Gott in unserem Leben wirkt? Die erste Welle der Gnade kam herein, und wir wurden glorreich errettet. Wir dachten, das sei schon alles. Aber als wir an einem Punkt Weisheit, Versorgung oder Heilung brauchten, kamen die Welle der Gnade Gottes und brachte Seine überfließende Versorgung - immer wieder. Mein Freund, ich möchte dich heute mit diesem Gedanken ermutigen: Wir können Gnade an Stelle von Gnade erwarten, Welle um Welle der unglaublichen und herrlichen Gnade Gottes - für den Rest unseres Lebens! Alles was du benötigst, ist bereits auf dem Weg zu dir, wie die unaufhörlichen Wellen aus dem weiten Ozean seiner Gnade. Halleluja!

Haben wir etwas getan, um Gottes unerschütterliche Gnade zu verdienen? Sicherlich nicht! Wir dürfen all das empfangen, weil unser Herr Jesus vor mehr als 2000 Jahren ans Kreuz gegangen ist, um den vollen Preis für unsere Sünden zu bezahlen. Welle um Welle des feurigen Gerichts Gottes und des gerechten Zorns fiel auf den Körper unseres Stellvertreters Jesus Christus, bis jede noch so geringe unserer Sünden bestraft war. Und als Jesus rief: "Es ist vollbracht!" (Johannes 19,30), zerriss der Vorhang, der uns von einem heiligen Gott trennte, und eine Flut von Gottes Gnade und Segen wurde über uns ausgegossen! Ehre sei Jesus!

 

GOTTES FRIEDEN STATT FLUGANGST

Brauchst du heute eine Welle der Gnade Gottes? Erlaube mir, Melanies Zeugnis mit dir zu teilen, um dich zu ermutigen. Sie schrieb von Los Angeles aus an mein Büro und erzählte mir, welch schreckliche Flugangst sie hat. Sie konnte sich am Flughafen nie entspannen oder etwas Angenehmes machen während sie auf ihren Flug wartete, und wir sprechen noch gar nicht vom Flug selbst. In ihrem Zustand der Angst ging sie während des Fluges häufig zur Toilette bis sie wieder sicher auf dem Boden war.

Vor nicht allzu langer Zeit war Melanie mit ihrer Familie in einem Flughafen in Houston, Texas. Während sie auf ihren Flug nach Las Vegas warteten, hatten ihr Mann und ihre Kinder viel Spaß beim Essen. Sie scherzten und lachten- alle waren voller Vorfreude auf den gemeinsamen Familienurlaub. Im krassen Gegensatz zu dem Rest der Familie saß Melanie einfach da, unfähig sich zu entspannen und konnte an nichts anderes denken, als an den bevorstehenden dreistündigen Flug. Je mehr sie darüber nachdachte, dass sie während des Fluges stundenlang in einem geschlossenen Raum festsitzen würde, mehr als 10.000 Meter hoch in der Luft, desto ängstlicher wurde sie. Was für ein kläglicher Zustand, besonders wenn du mit deinen Lieben im Urlaub bist!

Während der Knoten der Angst in ihrem Kopf und der Magengrube wuchs, erreichte sie eine E-Mail auf ihrem Handy - die erste Welle der Gnade Gottes.

Es war eine meiner täglichen Andachten, in der ich über eine Frau sprach, die ich im Flugzeug kennengelernt hatte. Wie Melanie hatte auch diese Frau Flugangst und klammerte sich fest an die Armlehnen ihres Sitzes, als das Flugzeug in der Luft war. Melanie las darüber, wie der Herr dieser Frau diente und wie sie Seine Gnade auf diesem Flug erlebte. Diese Andacht kam für Melanie genau zur rechten Zeit: Sie offenbarte Melanie Gottes persönliche Liebe zu ihr und brachte ihr einen Frieden, der begann, die Ängste in ihrem Herzen zu vertreiben. Sie sagte:

"Je mehr ich die Liebe Gottes durch die Andacht erkannte, desto mehr fühlte ich wie die Kraft Gottes mein Herz beruhigte. Tränen rollten mir übers Gesicht – mitten im Restaurant. Ich wischte sie leise ab und erhielt Seine Gnade und Gerechtigkeit im Austausch für all meine Ängste. An diesem Tag erlebte ich einen der herrlichsten Flüge in meinem Leben. Ich bin nicht einmal zur Toilette gegangen (im Vergleich zu den zahlreichen Malen, die ich auf früheren Flügen gehen musste). Während des ganzen Fluges war ich mit so großem Frieden und Ruhe gefüllt und konnte mit meiner Familie die Freude und die Aufregung unseres Urlaubs genießen. Der Herr hatte mein Bedürfnis erfüllt, genau dort, wo ich war. "

Für jemanden mit einer schlimmen Phobie vor dem Fliegen würde ich sagen, dass dies sicher ein übernatürlicher Durchbruch war!

 

GLAUBEN UND ERHALTEN

Gott weiß genau was du brauchst - wo immer du bist. Vielleicht sitzt du vor dem Arztzimmer und hast Angst vor dem, was die Testergebnisse zeigen könnten. Wie schlimm ist mein Zustand? Wie bezahle ich die Behandlung? Wird sie mir helfen? Vielleicht steht dir auch ein Vorstellungsgespräch bevor und du fürchtet dich, dass du zum zehnten Mal zugunsten eines Jüngeren abgelehnt wirst.

Wie werde ich die Rechnungen und meine Schulgebühren meiner Kinder bezahlen, wenn ich keine Arbeit habe? Beunruhigende Gedanken rasen durch deinen Kopf und malen eine düstere Zukunft vor deinem geistigen Auge.

Mein Freund, schließe für einen Moment die Augen und stelle dir das Bild der Wellen vor, das ich weiter oben beschrieben hatte. Sage zu dir selbst: "So kommt Gottes Gnade in meine Situation, in mein Leben, gerade jetzt – Welle auf Welle, ohne zu versagen, angetrieben von der Kraft Seiner Liebe und Gnade für mich." Behalte nun diesen Gedanken und bete mit mir dieses schlichte Gebet:

Lieber himmlischer Vater, Du kennst meine Probleme. Ich kann es jetzt vielleicht noch nicht sehen, aber ich danke Dir, weil Jesus für mich gestorben ist und dadurch Welle um Welle Deiner herrlichen Gnade mein Leben fließt. Gnade, die jeden Bereich meines Mangels ausfüllt und jede Not mit Überversorgung abhilft. Ich gebe dir meine ganze Situation, wissend, dass du mich liebst und dich um mich kümmerst. Ich nehme jetzt deine überfließende Gnade an und ich danke Dir für jede Welle der Versorgung, Heilung und Schutz in Jesu Namen, Amen.

Nun, da du gebetet hast, lasse dein Herz zur Ruhe kommen. Weigere dich, dir noch weiterhin Sorgen zu machen.

Veranschauliche dir weiterhin,
wie die Gnade des Herrn in deine Situation kommt,
Welle um Welle, und danke Ihm dafür.

Dein Erretter ist so voller Gnade, dass Er dir niemals sagen wird: "Die Gnade ist aufgebraucht, ich habe keine mehr.“ Genauso wird Er dich jemals für deine Fehler verurteilen oder sich weigern, dir zu helfen. Anstatt Schlechtes zu erwarten, beginne zu erwarten, dass dir gute Dinge geschehen, da Jesu Blut dir jeden guten Segen erworben hat.

 

Copyright © 2006 Joseph Prince. Alle Rechte vorbehalten. Alle schriftlichen Bibelzitate sind, sofern nicht anders angegeben, aus der Schlachter Bibel entnommen. Bibeltexte der Schlachter, Copyright © 2000 Genfer Bibelgesellschaft. Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Rechte nach internationalem Urheberrecht vorbehalten. Inhalte dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Autors weder ganz noch teilweise in irgendeiner Form reproduziert werden.